#Verkehr

#Sicherheit

#Umwelt

Autos raus aus der Innenstadt

Belebung des Stadtzentrums

Peter W. vor 1 Jahr

Dieses Thema wird schon seit 20 Jahren diskutiert. Die Autos müssen raus aus der Innenstadt. Dafür müssen aber auch in der Peripherie Parkmöglichkeiten geschaffen werden. Beispiel Parkhäuser am Voglweg und am Wildfellnerparkplatz. So wie P+R in den Großstädten zu günstigen Preisen.

Ich sitze in einem Büro am Stelzhamerplatz und sehe seit Jahren dieses Drama, dass sich tausende von Autos durch die Innenstadt quälen und verzweifelt nach einem Parkplatz suchen.

Beim Eduscho rein und beim Roßmarkt wieder raus.

Leider sind die Dauerparkplätze am Stadtrand ab 8 Uhr früh alle durch die Arbeiter in Ried besetzt und für die Besucher und Leute die in Ried einkaufen wollen, ist da kein Platz mehr. Was passiert? Die Kunden stellen sich in die Tiefgarage in der Weberzeile und dort wird eingekauft.

Das Argument der Kaufleute in der Innenstadt, dass dann überhaupt keine Leute mehr ins Zentrum kommen glaub ich gilt heute nicht mehr. Ich glaube, dass das Gegenteil passieren wird. Die Gastronomie kann sich ausbreiten, Bäume können gepflanzt werden, Fahrradwege können geschaffen werden. Es kann flaniert und eingekauft werden. Für die Zulieferer müssen natürlich reinfahren dürfen. Aber nur in einem gewissen Zeitfenster.

Am unteren Hauptplatz, wo einst die Schranne gestanden ist, kann wieder eine Markthalle, wie die Bauernmarkthalle, entstehen. Mit Regionalen Anbietern von Lebensmittel, Cafes, Restaurants ect.


Das wären doch schon ein paar Ideen.

Danke für die Möglichkeit meine Ideen vorzubringen.


Abstimmung